→ Unsere Spitzen-Weine

→ Weine nach Kellerei:

Südtiroler Edelvernatsch DOC
Kellerei Kaltern, Italien / Südtirol

DER WEIN:
Der Vernatsch (von lat. „vernaculus“ für „einheimisch“) hat in Südtirol eine Jahrhunderte lange Tradition und war im Mittelalter als „Farnatzer“ bekannt. Bis vor einigen Jahrzehnten waren 80 Prozent der Anbaufläche Südtirols mit Vernatsch bepflanzt. Mittlerweile ist dieser Prozentsatz auf unter 20 Prozent gesunken. Aber noch immer ist Vernatsch die meistangebaute Rebsorte in der Region.

Die roten Trauben haben dank der sorgfältigen Ertragsreduzierung eine verlängerte Reife durchlaufen. Die Rotweine sind fruchtig-frisch mit einem verführerischen Spiel von Tannin, Geschmack und Struktur.

VINIFIKATION:
Einwöchige Maischegärung bei kontrollierter Temperatur von 24°C, biologischer Säureabbau und 4-monatige Lagerung auf der Feinhefe im Edelstahl und Betonfass.

Erzeugerabfüllung:
Kellerei Kaltern, 39052 Kaltern, Kellereistr. 12, Italien / Südtirol

WEINGUT:
Süd- und Ostlagen rund um den Kalterer See in einer Höhe zwischen 230 und 450 m über dem Meeresspiegel; lehmiger Kalkschotter mit geringem Sandanteil.

DEGUSTATIONSNOTIZ:
– leichtes Kirschrot
– fruchtbetont nach Kirsche und Himbeere, etwas Bittermandel
– stoffig, sehr weich am Gaumen, pure Trinkfreude

EMPFEHLUNG:
Probieren Sie unseren Edelvernatsch zu Speck und Wurst, Antipasti, leichten
Vorspeisen, sommerlichen Salaten oder mildem Weichkäse. Genießen
Sie ihn leicht gekühlt mit 12-14°C!

SORTE:
Vernatsch

ALTER DER REBEN:
20 - 50 Jahre

Trinktemperatur:
13 – 15 °C

ERTRAG:
85 hl / ha

ERZIEHUNGSFORM:
Pergel

ALKOHOL:
12,0%

RESTZUCKER:
3,0 g/l

SÄURE:
4,6‰

Allergenhinweis:  Enthält Sulfite